23. StadionGespräch An der Alten Försterei

23. StadionGespräch An der Alten Försterei

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Mi, 02.10.19
19:15 - 22:00 Uhr

Veranstaltungsort
Stadion An der alten Försterei

Kategorien


Katharina Thalbach und Philipp Stölzl

im Stadion An der Alten Försterei

02. Oktober 2019, Einlass: 18.30 Uhr I Beginn: 19.15 Uhr

Am 2. Oktober 2019 werden wir zwei besonders hochkarätige Gäste bei uns im Stadion An der Alten Försterei begrüßen können.

Sie stammt aus dem Osten Berlins, ist die Tochter eines Regisseurs und einer Brecht-Darstellerin. Be- reits früh wurde sie von Helene Weigel unter ihre künstlerischen Fittiche genommen. Es verwundert daher nicht, dass sie schon als junges Mädchen im Theater auftrat. Ihr Debüt gab sie mit fünfzehn Jah- ren als Hure Betty in Brechts „Dreigroschenoper“. Schnell wurde sie zum Theater- und zum Filmstar. Nach ihrer Übersiedlung in den Westteil Berlins Ende 1976 setzte sie ihre Karriere nahtlos im Thea- ter sowie in Film und Fernsehen fort. Als „Frau mit den Kulleraugen und der charmant-kratzigen Stim- me“ wird sie bezeichnet und ist sie allseits beliebt. Und sie ist Teil einer großen Schauspielerfamilie. Wir freuen uns auf Katharina Thalbach.

Sie wird begleitet vom Filmregisseur Philipp Stölzl, der als gelernter Bühnenbildner seit den neunziger Jahren Spielfilme, Werbespots, Musikvideos und Opern inszeniert. Er brilliert durch seine Vielseitig- keit, seine Ruhe und seine angenehme Gelassen- heit und schafft es auf diese Weise immer wieder, interessante unterschiedliche Stoffe publikums- wirksam zu inszenieren. Bekannt wurde er u. a. mit seinen Musikvideos für Rammstein und Madonna, seinen Spielfilmen wie etwa „Nordwand“, „Goe- the“ und dem „Medicus“, aber auch mit Theater- und Opernaufführungen – wie zuletzt die Oper „Ri- goletto“ bei den Bregenzer Festspielen.

Parkplätze befinden sich auf dem Stadiongelände über die Zufahrt zum P1

Die Anmeldung erbitten wir unter:
stephanie.ahlberg@fc-union-wirtschaftsrat.de

Von: Holger Seidel