Corona-Newsletter der IHK Berlin vom 30.03.2020

Die Aussicht auf Zuschüsse des Landes (Soforthilfe Paket II) hat viele Unternehmer am vergangenen Freitag die Website der IBB geführt. Zu viele, wie man rückwirkend feststellen kann, weil das System mit Warteschlangen von 70.000 Unternehmen überfordert war.

Corona-Newsletter der IHK Berlin vom 27.03.2020

Viele Unternehmen haben darauf gewartet, ab 12 Uhr ist es soweit: Freiberufler, Soloselbständige und Unternehmen mit maximal zehn Beschäftigten können nun bei der IBB ihre Anträge auf Zuwendungen aus den Zuschussprogrammen von Bund und Land einreichen.

Maßnahmen der Bundesregierung und der Länder

Die Bundesregierung und die Länder versprechen schnelle Hilfe. Ein so genanntes Schutzschild soll den Unternehmen über die schwere Zeit hinweg helfen. Es ist das größte Hilfspaket in der Geschichte der Bundesrepublik und stützt die Wirtschaft in breitem Umfang.

Corona-Newsletter der IHK Berlin vom 25.03.2020

Nach Einschätzung von Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller muss auch nach Ostern mit Einschränkungen im Alltag wegen der Corona-Krise gerechnet werden. Die wirtschaftlichen Folgen sind unabsehbar, umso wichtiger ist es nach Ansicht der IHK, zügig die Förderungslücke für mittelständische Unternehmen in Berlin zu schließen. Diese haben zwar bislang Zugang zu Krediten, das hilft vielen aber nicht im aktuellen Überlebenskampf. IHK-Präsidentin Beatrice Kramm fordert deshalb, auch Unternehmen mit mehr als fünf Mitarbeitern mit Zuwendungen zu stützen, die dann nicht zurückgezahlt werden müssen. Andere Bundesländer haben entsprechende Programme bereits.

Corona-Newsletter der IHK Berlin vom 24.03.2020

Je näher das Monatsende rückt, umso größer sind die Sorgen, wie angesichts von fehlenden Einnahmen und Verdienstausfällen, die laufenden Kosten wie Miete und Kreditverpflichtungen bestritten werden können. Die Bundesregierung hat nun ein umfangreiches Maßnahmenpaket beschlossen: Es soll Kündigungsschutz für Mieter, Zahlungsaufschub für Verbraucher und Handlungsfähigkeit für Unternehmen und Vereine gewährleisten.

Bericht von der Mitgliederversammlung am 29.10.2019

Liebe WVAU Mitglieder,

zur vergangenen Mitgliederversammlung in der Gaststätte Ebel durften wir am Dienstag, den 29.10.2019 knapp die Hälfte der Mitglieder begrüßen. Krankheitsbedingt leider nicht teilnehmen konnten die angemeldeten Gäste sowie drei Neumitglieder.

Die Rückschau auf das 18. Altglienicker Spätsommerfest machte deutlich, wie gut die Veranstaltung im Stadtteil angenommen wird, mit ca. 7000 – 8000 Besuchern war das Fest erneut ein Erfolg. Auch organisatorisch gab es bis auf zwei kleinere Zwischenfälle, welche schnell geklärt werden konnten, keine besonderen Vorkommnisse. Finanziell stand das Spätsommerfest auch dieses Jahr wieder auf einer soliden Basis.

Da das Spätsommerfest jedoch einen sehr hohen Arbeitsaufwand erfordert, hat sich der WVAU e.V. auf der Mitgliederversammlung nach Beratung einstimmig dafür ausgesprochen, die Organisation ab kommendem Jahr einem professionellen Eventveranstalter aus der Region zu übertragen und nur die Schirmherrschaft beim Wirtschaftsverband zu belassen. Ein entsprechender Dienstleister wurde bereits vorgestellt.

Ebenfalls wird es 2020 auch wieder den Tag der offenen Höfe geben, geplanter Termin ist der 7. Juni. Es werden hierfür noch interessierte Teilnehmer gesucht.
Ein Thema, das einigen Mitgliedern unter den Nägeln brennt, ist die aktuelle Verkehrssituation im Ortskern von Altglienicke. Dieses Thema soll in der BVV angesprochen werden.

Der aktuelle Vorsitzende Holger Seidel gab bekannt, dass er zur kommenden Vorstandswahl aus familiären und beruflichen Gründen nicht mehr antreten wird, ebenfalls Gabriela Bugs als Kassenwart. Für die turnusmäßig Anfang 2020 anstehenden Vorstandswahlen sind Vorschläge und Bewerbungen gerne gesehen.

Weitere Hinweise ergingen noch an die Mitglieder bezüglich der Website des Wirtschaftsverbands, hier besteht die Möglichkeit der kostenfreien Unternehmenspräsentation auf einer eigenen Unterseite , sowie eine Erinnerung an den monatlichen Stammtisch. Letzterer findet an jedem ersten Dienstag des Monats statt, Gäste sind herzlich willkommen.… Mehr lesen